Beratung für Sie und für Dich - individuell und hilfreich

Wir bietet kostenlose Beratung für Eltern, Kinder, Jugendliche und andere Erziehungsbeteiligte zu Fragen wie:
– altersgerechter Erziehung, Trennung & Scheidung, Sorge- und Umgangsrecht
– Stress mit Freunden, Eltern oder Erwachsenen
– Ängsten, Unsicherheitsgefühlen, Missbrauchs- und Gewalterfahrungen
– migrationsspezifische Anliegen

Zudem sind wir präventiv tätig, bieten verschiedenste Vorträge und Gruppenarbeiten zu unterschiedlichen Themen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter “Weitere Infos” als Downloads.

Bei weiterführenden spezifischen Anliegen vermitteln wir an entsprechende Stellen bzw. Netzwerke. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Beratung erfolgt vertraulich und ausschließlich durch die Vergabe von Terminen über 0355-4786120 oder

Weitere Infos:
vertical_align_bottom2021 Vortragsthemen Schulenvertical_align_bottom2021 Vortragsthemen Kitavertical_align_bottom2021-Gruppenangebote für Kinder und Elternvertical_align_bottom2021 Vorträge in der Stadtbibliothek
Weblinks:
call_made Facebook
Gefördert durch
Ansprechpartner
Termine
April
22.04.21repeat Erziehungs-ABCkeyboard_arrow_down

Tage repeat Jeden Donnerstag

Uhrzeit 14:00 Uhr

Ort Hermannstr. 7, 03042 Cottbus

Referent Fr. Annemarie Brandl

26.04.21repeat Junior-Lese-Clubkeyboard_arrow_down

Tage repeat Jeden Montag

Uhrzeit 14:30 Uhr

Ort Hermannstr. 7, 03042 Cottbus

Referent Fr. Annemarie Brandl

September
30.09.21 Spielen – Alles nur Spaß?keyboard_arrow_down

Spielen – Alles nur Spaß oder auch wichtig für die Entwicklung der Kinder?

Der Mensch ist von Anbeginn ein spielendes Wesen. Im Laufe des Lebens stehen die Haupttätigkeiten Spielen-Lernen-Arbeiten stets nebeneinander, mal mehr, mal weniger. Neben entwicklungspsychologischen Aspekten, mehrdimensionaler Betrachtung und philosophischen Überlegungen, stehen in diesem Vortrag sichere Bindung, tragfähige Beziehung und die einzigartige Kostbarkeit des Augenblicks für Eltern und Kind im Mittelpunkt.

2021 Vorträge in der Stadtbibliothek


Uhrzeit 18:30 Uhr

Ort Stadt- und Regionalbibliothek/Lernzentrum

Referent Fr. Inken Tonn

Oktober
28.10.21 Freiheit in Grenzenkeyboard_arrow_down

Film und Gespräch

Individuelle Freiräume des Kindes stehen oft Sicherheit gebenden Grenzen der kindlichen Autonomie gegenüber. Wie kann es Eltern im vermeintlichen Widerspruch zwischen „Autoritärem und Laissez- fairem Erziehungsstil“ gelingen, eine moderate erzieherische Haltung zu entwickeln?

Mit dieser Filmdiskussion sollen Erziehungskompetenzen für Eltern mit Kindern im Vorschulalter aufgezeigt werden.

2021 Vorträge in der Stadtbibliothek


Uhrzeit 18:30 Uhr

Ort Stadt- und Regionalbibliothek/Lernzentrum

Referent Hr. Philipp Harmuth

November
25.11.21 Trauerarbeit mit Kindernkeyboard_arrow_down

Sag mal, wie ist das mit dem Tod?- verschiedene Aspekte in der Trauerarbeit mit Kindern

Entsprechend ihres Alters entwickeln Kinder Vorstellungen vom Tod. Noch immer ist die Ansicht verbreitet, dass ein Kontakt mit Tod und Sterben der seelischen Entwicklung von Kindern abträglich sei. Das verhindert häufig eine offene Kommunikation. Trauer und Tod werden nicht selten aus dem Alltag verdrängt. Welche Vorstellungen haben Kinder vom Tod und wie kann man trauernden Kindern helfen? Diesen Fragen wollen wir uns auf annehmende Weise nähern.

2021 Vorträge in der Stadtbibliothek


Uhrzeit 18:30 Uhr

Ort Stadt- und Regionalbibliothek/Lernzentrum

Referent Fr. Inken Tonn