Jugendhilfe Cottbus - Unser Logo
Projekte
Termine
News
Fotos
EinBlicke
Struktur
Mitarbeit
Tipps
Spenden
Links
Gästebuch
Fotoalbum: Internationaler Tag gegen Rassismus
Am Dienstag lud der Jugendhilfe Cottbus e.V. zusammen mit der Ortsgruppe von Amnesty International zum Internationalen Aktiontag gegen Rassismus ein. In den Vormittagsstunden kamen Schüler der 10. Klasse der Paul-Werner-Oberschule in den Jugendtreff "Kickerstube" um mit dort gemeinsam verschiedene Kurzfilme zum Thema Alltagsrassismus und Muslimfeindlichkeit zu diskutieren. In Kleingruppen berichteten die Schülerinnen und Schüler von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Wahrnehmungen. Abends fand eine öffentliche Filmvorführung und Podiumsdisskusion statt. Der Kurzfilm "ID-WITHOUTCOLORS - Der erste Dokumentarfilm zum Thema Racial Profiling in Deutschland" bot Anlass sich über Voruteile im Alltag und instituionellen Rassismus auszutauschen. Etwa 30 interessierte junge Menschen und Erwachsene nahmen an der anschließenden Podiumsdiskussion teil. Als Gesprächspartner waren zu Gast: Jan Schurmann (Integrationsbeauftragter der Stadt Cottbus), Barbara Domke (Flüchtlingshilfe), Michael Wannike (Amnesty International), Martin Bock (Fußball Fanprojekt) und Mohammad Shaar (Neu-Cottbuser). Moderiert wurde der Abend von Axel Bremermann von der RAA Cottbus (Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie). Der Aktionstag fand zum ersten Mal in einer gemeinsamen Kooperation von Amnesty International Cottbus und dem Fanprojekt Cottbus statt. Wir bedanken uns für die rege Beteiligung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Fanprojekt in der Mauerstraße 7.


Zurück

Home Kontakt Impressum E-Mail-Beratung Kinder- und Jugendnotdienst