Erziehungsstellen

Erziehungsstellen

Erziehungsstellen, auch Pflegestellen genannt, sind eine stationäre Hilfe nach § 34 SGB VIII. Sie bieten Kindern, die in einer Pflegefamilie oder einer größeren stationären Einrichtung überfordert wären, einen familienähnlichen Rahmen mit mindestens einer festen Bezugsperson, die über einen erzieherischen bzw. sozialpädagogischen Abschluss verfügt. Die Bindung zur Herkunftsfamilie bleibt erhalten und wird unterstützt.

In Schönhöhe (bei Tauer) bieten wir 2 Plätze (sind zur Zeit belegt).

In Cottbus (Am Anger) bieten wir 2 Plätze (sind noch frei).

Aufnahmeanfragen bitte über die Fachbereichsleitung stationäre Hilfen, Hr. Christian Jähne.

Weitere Infos:
vertical_align_bottomKonzeption Erziehungsstelle Schönhöhevertical_align_bottomKonzeption Erziehungsstelle Am Anger
Ansprechpartner